Ruth Hammerbacher

  • Seit 1990 unabhängige Begleitung für Kommunikationsprozesse im öffentlichen Raum
  • 1994 bis 2018 Geschäftsführerin und Alleingesellschafterin der hammerbacher GmbH, Osnabrück
  • 1979 bis 1990 Mandate und Parteifunktionen als Kommunal-, Landes- und Bundespolitikerin
  • Diplom-Soziologin, Freie Universität Berlin

Angebot

  • Analyse der Rahmenbedingungen und Chancen für Kommunikationsprozesse
  • Entwicklung ergebnisorientierter und fairer Kommunikationskonzepte
  • Stärkung von Kommunikationskompetenzen
  • Begleitung von Kommunikationsprozessen

Erfahrung

Seit 1990 als unabhängige Beraterin Konzipierung und Begleitung von rund einhundert strukturierten Kommunikationsprozessen.

Umfangreiche Erfahrung mit Entwicklungsprojekten zu innovativen Zielen, zum Beispiel in den Bereichen Staatsmodernisierung, Gesundheitsprävention, Gewässerschutz, strategische Verbandsentwicklung, regionale Zukunftsprozesse, KiTas und Schulen sowie öffentliche Bibliotheken.

Umfangreiche Erfahrung in Kontroversen zu technisch-naturwissenschaftlichen Themen zum Beispiel in den Bereichen Altlastensanierung, Erdgasförderung, Industriestandorte, Windkraft, Lebensmittelkette, Gentechnik, Tierversuche, invasive Arten, CO2-Speicherung, Rohstoffabbau, Kanalbau in Städten.

1979 bis 1990 Politikerin für Die Grünen u.a. als Beigeordnete im Verwaltungsausschuss der Stadt Osnabrück, wissenschaftspolitische Sprecherin und Fraktionsvorsitzende der niedersächsischen Landtagsfraktion, Co-Vorsitzende des Bundesvorstands.